Backpacking,  Reisearten

Flashpacking vs. Backpacking. Ist Rucksackreise nicht gleich Rucksackreise?

Als ich meine erste solo Rucksackreise planen wollte, habe ich viel im Internet recherchiert. Dabei ist mir folgender Begriff aufgefallen: Flashpacking. Backpacking war für mich klar und auch irgendwie selbsterklärend. Wörtlich übersetzt Rucksackreise/ Rucksacktourismus. Aber der zweite Begriff? Warum zum Teufel Flashpacking und was heißt das Flash in Flashpacking? 

Google 27.12.2018
Flashpacking, was ist das denn nun? 

Die Wortherkunft konnte ich nicht identifizieren, aber die generelle Definition habe ich in zahlreichen Blogs fast identisch gefunden. Zusammenfassend ähnelten sich die Aussagen seit der ersten Erwähnung des Begriffes Flashpacking in 2011. Flashpacking ist das Erwachsene “Ich” von Backpacking. Als typischer Backpacker ist der Student identifiziert, der mit wenig Budget reist. Dieser vermeintliche Backpacker reist sehr günstig an und hat geringe Kosten während seiner Reise, beispielsweise übernachtet er in Hostels. Der Flashpacker ist meist schon im Berufsleben angekommen, kann also ein vermeintlich (gutes) regelmäßiges Einkommen nachweisen und dementsprechend mit mehr “Luxus” reisen. Hostels sind da out, denn man möchte doch eher mehr Komfort. Homestays, Guesthouses und Hotels im mittleren bis hohen Preissegment werden ausgewählt. Beide Arten vereint trotzdem der Still, denn beide reisen mit einem Rucksack und nicht mit einem Koffer. 

Wenn du dich nun fragst, ob du besser in der Kategorie Backpacking oder doch lieber ein Flashpacker bist: 

Für mich sind die Grenzen verwischend,  ich finde das beides sogar während einer Reise möglich ist. Der Begriff Flashpacker hat sich  auch in den letzten Jahren nicht weitreichend im Internet so durchgesetzt, dass er etabliert ist.  Vergleichst du die Ergebnisliste bei Google bei Eingabe von “flashpacking” erhältst du ca. 129 T. Treffer (was nicht wenig ist). Bei Eingabe von “backpacking” erhältst du im Gegensatz dazu über 86 M. Treffer (Abruf Google am 22.01.19).

 

Mich interessiert wie ihr das seht? ist Flashpacking ein Buzzwort oder hat es seine Berechtigung? Freue mich auf eure Kommentare!

Hobbyreisende und Teilzeitbloggerin mit einem Faible für Asien. Jobs fill your pocket, adventures fill your soul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.